Mainboards für Laptops/ Notebooks

Was ist eigentlich ein Mainboard?

Notebook Mainboards

Ein Mainboard, auch Motherboard genannt ist, wie der Name schon vermuten lässt, das Herzstück eines jeden Laptops. Im Deutschen übersetzt man es mit Hauptplatine. Man kann auch sagen, das Mainboard ist die Hardware-Komponente, die alle anderen Komponente verbindet. Es ist der wertvollste und teuerste Teil des Laptops.


Mainboard Finder

Hersteller

Chipsatz

Preis

bis
Noch 19381 Produkte in Ihrem Filter

Komponenten eines Mainboards

Der Hauptprozessor oder die CPU (Central Processing Unit) ist die zentrale Recheneinheit und dient dazu, Befehle abzuarbeiten. Bei älteren Mainboards sitzt die CPU auf dem sogenannten CPU-Sockel und ist austauschbar. Bei neueren ist sie aus Kostengründen in der Produktion direkt auf das Mainboard gelötet. Daraus resultiert der Nachteil, dass die neueren Mainboars mit onboard CPU sehr teuer sind. Der Rhythmus, indem der Prozessor arbeitet, unterscheidet sich je nach Modell und wird als Taktfrequenz bezeichnet. Die Hauptaufgaben des Prozessors sind Rechnen und Steuern. Am weitesten verbreitet sind die CPUs von AMD oder Intel.

Der Arbeitsspeicher bzw. RAM ist der Hauptspeicher, der die temporären Daten enthält die zur Ausführung der Programme benötigt wird. Der Arbeitsspeicher kann in den den meisten Fällen einfach über eine Service-Klappe getauscht werden. Aber auch hier gibt es Mainboards, die den Speicher onboard verbaut haben, was dazu führt das der Preis des Mainboards steigt.

Der Grafikchip bzw. die Grafikkarte steuert die Grafikausgabe. Wenn ein Programm ausgeführt wird, berechnet der Prozessor die Daten und leitet sie an die Grafikkarte weiter. Hier werden die Daten so umgewandelt, dass sie auf dem Monitor dargestellt werden können. Der Grafikchip ist in der Regel direkt fest auf dem Mainboard verlötet. Bei vereinzelten Gaming Notebooks kann die Grafikkarte getauscht werden.

Der Chipsatz besteht meist aus mehreren integrierten Schaltkreisen. Diese garantieren die problemlose Kommunikation zwischen den verschiedenen Hardware-Komponenten. Dabei werden unterschiedliche Spannungspegel und Taktfrequenzen berücksichtigt und untereinander umgewandelt. Man kann den Chipsatz deshalb auch als eine Art Übersetzer ansehen.

Auf dem Mainboard befinden sich zudem zahlreiche Schnittstellen bzw. Anschlüsse. Diese verbinden die einzelnen Systeme miteinander. Es gibt interne Schnittstellen, diese sind innerhalb des Laptop-Gehäuses. Die externen Schnittstellen führen aus dem Gehäuse raus.

Interne Mainboard-Schnittstellen: PCIe-Schnittstellen (Anschluss für Festplatten), SATA-Schnittstellen (Festplatten, SSDs oder optische Laufwerke), M.2-Anschlüsse, RAM-Anschlüsse (Slots), interne USB-Anschlüsse, Lüfter-Anschlüsse

Externe Mainboard-Schnittstellen: USB-Anschlüsse, HDMI-Anschluss, VGA-Anschluss, Netzwerk-Anschluss, Strom-Anschluss


Blog-Beiträge rund um's Thema Mainboard

Kurzschluss im Eingangskreis erkennen

Video-Anleitung

Kurzschluss im Eingangskreis erkennen

In diesem Quicktipp-Video erfahren Sie, wie Sie ganz einfach einen Kurzschluss im Stromeingangskreis Ihres Laptops erkennen können. Die Kosten für die Reparatur eines solchen Mainboard-Defekt sind meistens um einiges geringer als ein neues Mainboard.

Mehr erfahren >
Mainboardschaden durch defektes Netzteil

zu hohe Ausgangsspannung

Mainboardschaden durch defektes Netzteil

Welche Auswirkungen mangelnde Qualitätssicherung haben kann, das zeigt diese Reparatur-Story. Das fehlerhafte Netzteil eines Kunden hat zu einem totalen Mainboardschaden geführt. Wie das gekommen war und welche anschließenden Maßnahmen durchgeführt wurden, können Sie hier nachlesen.

Mehr erfahren >
Notebook-Hardware-Reset

BIOS-Batterie kurzschließen

Notebook-Hardware-Reset

Ihr Notebook startet nicht mehr oder schaltet nach kurzer Zeit wieder ab? Anstatt gleich das komplette Mainboard auszutauschen, hilft in einigen Fällen auch ein einfacher Hardware-Reset. Den können Sie in einigen Schritten sogar daheim selbst durchführen. Weiteres dazu in diesm Blogbeitrag.

Mehr erfahren >

Anzeichen für ein Mainboard-Defekt

Ein Mainboard-Fehler zu diagnostizieren ist sehr schwierig, wenn man nicht gerade den Laptop in seine Einzelteile zerlegt. Häufige Ursachen für so einen Defekt sind zum Beispiel Flüssigkeitsschaden oder Überhitzung. Aber auch ein Sturz kann das Mainboard bzw. Komponenten darauf beschädigen. Anzeichen für ein kaputtes Mainboard können sein: ein komplett schwarzer Bildschirm, die Power-LED leuchtet nicht oder eine defekte Buchse.

In unserer Beitrags Serie: Notebook Fehlerbilder zeigen wir einige Fehlerbilder, die durch einen Mainboard defekt entstehen können und wie diese auch ohne neues Mainboard behoben werden können.

Tipp: Manchmal kann auch schon ein Mainboard Hardware-Reset Ihr Mainboard-Problem lösen.


Videos rund um's Thema Notebook Mainboards


Mainboard-Reparatur

Sollten Sie den Verdacht haben, dass Ihr Mainboard defekt ist, können Sie Ihren Laptop bei uns einschicken. Unser Techniker lokalisiert den Fehler und erstellt einen Kostenvoranschlag. Dann können Sie entscheiden, ob sich eine Reparatur für Sie rentiert oder nicht.