USB-C Zubehöhr: Kabel, Adapter und Konverter

USB-C Zubehör

USB Typ-C ist ein relativ neuer Standard, deswegen kennen die meisten ihn noch nicht. Doch dies wird sich bald ändern, denn im Vergleich zu USB Typ-A ist er viel vielseitiger. Wenn Sie sich fragen, was genau Sie mit dem USB-C Anschluss Ihres Notebooks machen können, oder worin die Unterschiede zwischen den verschiedenen USB-Varianten liegen hilft Ihnen unser FAQ am Ende dieser Seite weiter.


USB-C Kabel

Für USB-C gibt es verschiedene Kabel. USB-C zu USB-C Kabel erlauben das Laden des Gerätes mit einem USB-C Netzteil oder die Verbindung von zwei USB-C Geräten. Kabel mit sowohl einem USB-C als auch einem USB-A Anschluss werden oft zum Laden von Smartphones oder zum Anschließen von USB-C Geräten an einen "normalen" USB-Port verwendet.


USB-C Mini Docks, Dongles und Adapter

Diese Geräte verwenden immer noch das USB Protokoll aber einen Hub und andere Chips um mehr Funktionalität bereit zu stellen. Sie haben immer mindestens einen USB-A Anschluss, oft einen USB-C Anschluss zum Laden und manchmal auch SD-Kartenleser, Video oder LAN Anschlüsse.


USB-C Port Replikatoren

Sie sind um einiges größer als Dongles, bieten aber auch mehr Funktionalität. Sie können eigentlich immer das Gerät laden, haben mehrere USB Anschlüsse, LAN für eine schnelle und stabile Netzwerkverbindung und mehrere Display Anschlüsse. Manchmal haben sie sogar noch einen Ein-/Aus Schalter, sodass man über ein Kabel auf die volle Funktionalität des Laptops zugreifen kann.


Thunderbolt 3 Port Replikatoren

Bieten die gleichen Anschlüsse wie ihre USB-C Äquivalenten, allerdings mehr davon und über eine viermal schnellere Verbindung. Zudem kann man ein zweites Thunderbolt Gerät wie eine SSD oder sogar eine externe Grafikkarte anschließen.


FAQ's zum Thema USB

Oops, an error occurred! Code: 2019102020190046d9a0d2